Google Plus: Nachrichten Aggregation durch Themen-Sammlungen

Google Plus Sammlungen - Nachrichten Aggregieren und Themen gezielt anbieten. Screenshot: Sven Oliver Rüsche

Google Plus: Nachrichten Aggregation durch Themen-Sammlungen

Die Nachrichtenvielfalt und Informationsquellen explodieren förmlich. Starke Medienmarken wie zum Beispiel der Spiegel Online oder die Wirtschaftswoche haben damit generell kein Problem. Haben diese doch eine stets sehr stabile Leserschaft aus der alten Nachrichtenwelt 1.0 ins neue digitale Zeitalter „herübergerettet“. Aber was ist mit kleinen Verlagen und reine Onlinemarken?

 

 

Hierzu gehören unter anderem meine Mittelstand-Nachrichten und noch einige weitere Marken aus meinem ARKM Online Verlag. Google bevorzugt starke Marken. Ganz besonders alte Marken, die schon in den späten Neunziger-Jahren ihrem Web-Claim abgesteckt haben. Das merkt man als kleiner Verleger immer dann, wenn man exklusive Themen als erster veröffentlicht und dann wenig später die „Leitmedien“ nachziehen. Erst ist das „junge Medium“ im Google Suchindex auf Platz 1 – nach den Veröffentlichungen dieser Leitmedien rutscht dann die Wichtigkeit für Google. Eigentlich eine unfaire Angelegenheit. Zuletzt habe ich das Ostern 2016 erlebt.

Ich deckte am Gründonnerstag gegen 17 Uhr eine massive Panne bei „TeleCash“ (EC-Karten Dienstleister aus Bad Vilbel) auf. Schrieb nachdem ich eine Mailbestätigung von TeleCash vorliegen hatte meinen Artikel  und veröffentlichte diesen auf meinem Wirtschaftsportal Mittelstand-Nachrichten.de – keine fünf Minuten später fand man diesen Artikel schon bei Google News. Dies blieb auch bis Dienstag nach Ostern. Dann kamen die ersten Pressemitteilungen von namhaften Banken und letztendlich startete der große Medienclan seine Veröffentlichungen. Vorne weg die Deutsche Presse Agentur – die WAZ Gruppe veröffentlichte als einer der ersten diese DPA Meldung bzw. schrieb auf der Basis dieser DPA Meldung. Danach folgten Focus Online und Spiegel Online – und wenig später sprangen die ganzen „DPA Schleudern“ auch auf Tageszeitungsebene mit der Meldung durch.

Bei Google News sah man dann ganz schnell was mit dem Ranking von den Mittelstand Nachrichten passierte. Der Beitrag viel von Platz Eins auf die zweite Seite von den Google News Suchergebnissen, wenn man nach TeleCash suchte. Und die Krönung war dann auch noch, dass Focus Online die WAZ Gruppe als erstes Medium nannte, welches angeblich dieses Thema aufgedeckt hätte. Wieso recherchieren diese angeblich so guten Journalisten der Leitmedien immer so schlecht? Oder gibt es tatsächlich ein „Medienkartell„? Ich muss es fast bejahen. Liegen mir solche Fälle seit dem Start in die Medienbranche (dort bin ich seit 1999 tätig) schon „massig“ vor. Genug Medienkritik – nun kommt Google Plus ins Spiel:

Finden, was einen interessiert: Themen-Sammlungen bei Google+

 

Google Plus Sammlungen - Nachrichten Aggregieren und Themen gezielt anbieten. Screenshot: Sven Oliver Rüsche

Google Plus Sammlungen – Nachrichten Aggregieren und Themen gezielt anbieten. Screenshot: Sven Oliver Rüsche

 

Google hat endlich ein neues Tool herausgebracht, dass aus Lesersicht einfach nur genial ist. Es hat bei seinem Sozialen Netzwerk „Google Plus“ die Funktion von sogenannten „Sammlungen“ eingeführt. Dort können nun Websitebetreiber einen eigenen Kanal anbieten, oder jeder Leser Nachrichten aggregieren die ihn persönlich interessieren und dann seine Sammlung zum Folgen anbieten. Natürlich spielen nun bei Google Plus auch weiterhin die Leitmedien eine sehr große Rolle. Aber auch kleine Medien können nun diese Inhaber von interessanten Sammlungen kontaktieren und um Aufmerksamkeit für die eigenen Medien bitten. Hiermit ist es nun sehr einfach seine Reichweiten-Multiplikatoren massiv zu erweitern.

 

Mobilfunk & ITBauen & WohnenReiseziele & Tourismus und Mittelstand in Deutschland: Das sind meine derzeitigen Sammlungen bei Google Plus. In den nächsten Wochen werden diese nun besonders empfehlenswerte Nachrichten beinhalten. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir folgen würden.

 

Das Google+ Profil von Sven Oliver Rüsche.

Beitrag teilen


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen